schliessen
Startseite
Der Vorstand
Termine
Projekte
Treffen/Kontakt
Intern
herzlich Willkommen
beim Inner Wheel Club Dortmund-Hörde

HERZLICH WILLKOMMEN

beim Inner Wheel Club Dortmund-Hörde 

·        Das ist Inner Wheel:

Die Geschichte Inner Wheels begann in England während des 1. Weltkrieges, als Frauen von Rotariern die sozialen Aktivitäten ihrer im Krieg befindlichen Männer fortführten. Am 10. Januar 1924 (fortan der "Tag der guten Tat") gründete Mrs. Margarette Golding den ersten Inner Wheel Club in Manchester. 1934 gründete sie die Association of Inner Wheel Clubs in Great Britain and Ireland. 1967 entstand International Inner Wheel. Der erste deutsche Club wurde 1968 in Lübeck gegründet.

Inner Wheel ist heute die weltweit größte Frauen-Service-Organisation mit über 103.000 in Clubs organisierten Mitgliedern in 103 Ländern. Die Inner Wheel Clubs in Deutschland haben fast 9.000 Mitglieder in 232 Clubs -eingeteilt in sieben Distrikte. Die Nationale Repräsentantin 2020/2021 ist Beatrix von Fassong.

Nachdem die Mitgliedschaft in den frühen Jahren zunächst nur Frauen und Witwen von Rotariern offenstand, können seit 2012 auch Frauen ohne Verbindung zu Rotary oder Inner Wheel aufgenommen werden. Über die Aufnahme einer neuen Freundin entscheidet grundsätzlich die Mehrheit der Mitglieder des jeweiligen Inner Wheel Clubs.

·         Die Ziele von Inner Wheel:   
   

  Freundschaft

  Soziales Engagement

  Internationale Verständigung

·        Das sind wir – Der Inner Wheel Club Dortmund-Hörde:

Im April 1991 wurde unser Club gegründet. Im Juli 1992 fand die dazugehörige Charterfeier statt. Im Juli 2022 feiern wir unser 30 jähriges Bestehen. Wir freuen uns sehr über 58 Freundinnen, die unsere Clubgemeinschaft zu dem machen, was es ist. Ein interessiertes, engagiertes und freundschaftliches Miteinander von Jung & Alt mit dem gemeinsamen Bestreben Geld für unsere Projekte zu generieren.

Den drei Zielen FREUNDSCHAFT - SOZIALES ENGAGEMENT - INTERNATIONALE VERSTÄNDIGUNG haben wir uns verpflichtet und seither auf vielerlei Weise angestrebt:

  • Die Freundschaft untereinander ist gewachsen durch viele gemeinsame Aktivitäten wie die Teilnahme an unseren einmal monatlich stattfindenden Vorträgen (jeden ersten Mittwoch im Monat), an den Bastelaktionen für den Ostermarkt, an den Terrassentreffen im Sommer und den Kaminabenden im Winter, durch gemeinsame Besuche kultureller Einrichtungen wie Museen, Theater etc., durch nationale und internationale Reisen ... Freundschaft unter unterschiedlichen Frauen unterschiedlichen Alters.

  • Soziales Engagement zeigen wir vorwiegend für Dortmunder Einrichtungen: Kinderschutzbund, Kana Suppenküche, Gasthaus, Mitternachtsmission, Frauen helfen Frauen, Ambulanter Kinderhospizdienst Löwenzahn, Löwenstarke Kinder und Miteinander Essen (Hilfsprojekt im Stadtteil Hörde) waren und sind uns große Anliegen, die wir mit gemeinsamen Aktionen wie Trödelmärkte, Ostermärkte, Oktoberfeste, Glühweinverkäufe auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt, Postkarten-,Kochbuch-, Plätzchen- und Marmeladenverkäufe...... unterstützen möchten.
  • Die internationale Verständigung pflegen wir nicht nur innerhalb unseres Clubs, in dem wir Freundinnen haben, die in Finnland und Frankreich geboren sind. Wir sind auch nach mehreren gegenseitigen, sehr freundschaftlichen Besuchen, im Jahr 2011 eine Partnerschaft mit dem InnerWheel Club Amiens, Frankreich eingegangen.

Unser Club trifft sich jeden 1. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr im Restaurant „Overkamp“. Gäste sind herzlich willkommen und werden um Anmeldung bei der Clubpräsidentin gebeten.

Clubdaten:

Deutscher Club Nr. 92

Gegründet am 17.04.1991
Charterfeier am 11.07.1992
Charterurkunde Nr.: 4031
Mitglieder: 58

International Inner Wheel

Präsidentin Zenaida Farcon

Jahresmotto 2022/2023

Kontaktclub


IWC Amiens, Frankreich

   |   
   |   
   |